Neues Zuhause für alte Bewohner

 

Eines der sieben Versprechen im Wildgarten ist der Erhalt des Lebensraums für seltene Tiere und Pflanzen. Um dieses Versprechen zu erfüllen, schaffen wir für Lebewesen, wie die Zauneidechse ein neues Zuhause – weil sie den Wildgarten schon länger bewohnt als wir Menschen.

Die Zauneidechse ist eine typische Bewohnerin von insektenreichen „Gstett´n“ und Saumbiotopen. Die Eiablage erfolgt unterirdisch auf besonnten, grabfähigen Plätzen. Für die Zauneidechse wurden nun von Reptilien-Experten geeignete Strukturen, wie Altholz, Steine und Sand im Wildgarten angelegt. Hier können sie sich aufwärmen, verstecken und vermehren.

Biologen sammeln nun behutsam die kleinen wechselwarmen Bewohner ein und bringen sie in ihr neues Zuhause. So kann die Zauneidechse in Ruhe die Bauarbeiten im Wildgarten überdauern.

 

 
 

Der Wildgarten und die Infrastruktur

Harald Strumberger ist mit seinem Büro Novaplan seit Herbst 2013 fixer Bestandteil des Projekts Wildgarten. Zu seinen Hauptaufgaben zählen die Mehr

 
 

Baustellenfest im Wildgarten

Am 5. Oktober hat der Wildgarten alle beteiligten Partner des Projekts zu einem geselligen Miteinander eingeladen. Vertreter und Vertreterinnen von Mehr

 
 

Infoveranstaltung: Baugruppe „mietgestalten“

Gemeinschaftlich Wohnen im Wildgarten zwischen klassischer Mietwohnung und Baugruppe Im Projekt mietgestalten sind noch Wohnungen frei! Am Freitag 20.10.2017 findet Mehr

 
 

Einblicke in den Wildgarten von morgen

Im Wildgarten wird bis 2022 neuer Lebensraum für etwa 2.300 Bewohner und Bewohnerinnen entstehen. Autofrei, ökologisch und sozial nachhaltig – Mehr

 
 

Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Im Wildgarten können dank natürlich gewachsenen Böden ohne Pestizide auch in Zukunft Kürbisse angebaut werden. Das ist eines unserer sieben Versprechen! Mehr

 
 

Infoveranstaltung: Baugruppe „Rose Garden“

Für Interessierte, die das Projekt „Rose Garden“ kennen lernen möchten, bietet die Baugruppe am 27.9. einen Informationstermin an: Wann: 27.9.2017 Mehr

 
 

Stadt + Land im Wildgarten

Am Rosenhügel entsteht Wiens erstes Wohnquartier in einem Wildgarten. Urbanes Leben trifft hier auf grüne Wiesen, naturbelassene Böden und köstliche Naschhecken. Mehr

 
 

Der Wildgarten baut auf Altbewährtes

Die Entwicklung des Wildgartens geht weiter. Auf den Bauplätzen 4 und 5 entsteht in der nächsten Entwicklungsphase Wohnraum in traditioneller Mehr