Vom Pläne schmieden und Ideen spinnen im Wildgarten

 

Ende April lud das Quartiersmanagement zum Wildgartenforum ein. Eine Gelegenheit für Bewohner*innen des neuen Stadtquartiers, ihre Themen, Ideen und Anregungen zu diskutieren und selbst weiterzuverfolgen.

Stadtteilarbeit steht auch für Aktivierung und Partizipation im Grätzl. Genau dafür bot das Wildgartenforum die Gelegenheit. An einem Samstagnachmittag im April 2022 wurden die Themen der Teilnehmenden gesammelt und anschließend an Thementischen diskutiert, weiterentwickelt und dokumentiert.

Die zusammengetragenen Themen waren vielfältig: Wie wollen wir uns als Bewohner*innen untereinander vernetzen? Wie können wir es ermöglichen, dass Personen von jedem Haus beim Geschehen im Wildgarten mitsprechen können? Wie kann ein neuer Stadtteil guter Lebensraum für Tiere und Pflanzen sein? Was passiert mit dem Nachbarschaftszentrum, wenn der Auftrag des Quartiersmanagements endet? Was können wir tun, um auf Verunreinigungen der Grünflächen aufmerksam zu machen? Welche Angebote gibt es für Kinder und Jugendliche im Wildgarten? Das sind nur einige von den vielen Fragen, die beim Wildgartenforum diskutiert wurden.

Das Schöne am Wildgartenforum ist, dass es nur ein Anfangspunkt war. Denn nun konkretisieren sich Themen und (Lösungs-)Ideen erst. Für die einzelnen Themen fanden sich Gruppen und Sprecher*innen, die selbstorganisiert und selbstbestimmt arbeiten und im Grätzl wirksam werden. Ganz allein gelassen werden die Bewohner*innen dabei natürlich nicht. Das Team des Quartiersmanagements steht mit Moderation, Wissenstransfer und Vernetzung zu unterschiedlichsten Akteur*innen zur Verfügung. Darüber hinaus wird es weitere Gelegenheiten des gemeinsamen Diskurses zu den Themen im Wildgarten geben. Die Perspektive dabei: Schritt für Schritt zu einem lebendigen und qualitätsvollen Miteinander im Wildgarten.

 

 
 

So registrieren Sie sich

Die Räumlichkeiten des Nachbarschaftszentrums können selbstständig über eine Website oder über die App (iOS und Android) Treffpunkt Wildgarten gebucht werden. Mehr

 

Bedienung des Buchungs- und Schließsystems

Wenn Sie sich registriert haben, können Sie sich selbständig einbuchen und erhalten einen Code zum Öffnen und Schließen der Türen. Mehr

 

Kosten für die Raumnutzung

Das Nachbarschaftszentrum im Wildgarten ist ein Ort für Gemeinschaft und Austausch. Das Nachbarschaftszentrum lebt von Ihren Ideen und Initiativen und Mehr

 

Infos zu den Räumen im Nachbarschaftszentrum

Sie können das Nachbarschaftszentrum für Ihre Ideen mieten! Anbei finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Räumen, die separat genutzt Mehr

 

Nutzungsleitlinien

Bevor Du loslegst Schau dich um, ob der Raum ordentlich & sauber hinterlassen wurde –> Nein? Schadensmeldung per App & Mehr

 
 

Vom Pläne schmieden und Ideen spinnen im Wildgarten

Ende April lud das Quartiersmanagement zum Wildgartenforum ein. Eine Gelegenheit für Bewohner*innen des neuen Stadtquartiers, ihre Themen, Ideen und Anregungen Mehr

 
 

Unsere Sharing-Angebote im Wildgarten

Im Wildgarten steht neben dem tollen Lastenrad Wilde Hilde und praktischen Sharing Items, wie Plattenwagen und Sackrodel, auch ein modernes Mehr

 

Die Werkstatt im Wildgarten sucht Werkelbegeisterte

Neben dem Gemeinschaftsraum gibt es auch eine größere Werkstatt, die Platz zum Werkeln und Basteln bereithält. Eine Werkstatt braucht auch Mehr

Austausch beim Wildgartenforum
 

Wildgartenforum – Ein Nachmittag zum Austauschen, Weiterdenken & aktiv werden

Am Samstag, den 30.04.2022, ab 14.00 Uhr will das Team des Quartiersmanagement Wildgarten einen Nachmittag lang in einem Open Space Mehr

 
 

Erweiterte Öffnungszeiten im Büro des Quartiersmanagements

Ab dieser Woche öffnen wir unser Büro im Nachbarschaftszentrum im Wildgarten nicht nur donnerstagnachmittags, sondern auch jeden Dienstag von 10:00 Mehr