210 freifinanzierte Mietwohnungen im Wildgarten

 

Auf Bauplatz 2, entlang der Wildgartenallee, errichtet die ARE Austrian Real Estate Development GmbH 210 freifinanzierte Mietwohnungen in mehreren Gebäuden. Das Projekt, welches aus der Feder der SUPERBLOCK stammt, erfüllt jedoch nicht nur Wohnzwecke, ebenso wird es Raum für einen Nahversorger geben, der im Erdgeschoß angesiedelt wird. Die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant.

Architektur: SUPERBLOCK Ziviltechniker GmbH
Freiraumplanung: YEWO Landscapes

 
 

Rückblick – Kranzbinden im Wildgarten

Auch dieses Jahr hat das nun schon traditionelle Kranzbinden im Wildgarten stattgefunden und sowohl kleine als auch große Gäste begeistert. Mehr

 

Dachgleiche auf Bauplatz 2 erreicht!

Anfang November 2019 war es soweit! Nach weniger als einem Jahr Bauzeit wurde im Wildgarten auf Bauplatz 2 der ARE Mehr

 
Termin

Einladung – Kranzbinden im Wildgarten

Im Jahr 2019 hat sich einiges getan im Wildgarten! Die Räume des Nachbarschaftszentrums sind fertiggestellt und die ersten Häuser sind Mehr

 

Das war die offene Probe von ‚Hot Springs‘ im Nachbarschaftszentrum

Am 11.11.2019 stand die Werkstatt des Nachbarschaftszentrums wieder ganz im Zeichen der darstellenden Kunst. Die Künstler*innen Laia Fabre und Thomas Mehr

 

Weitere Eigentumswohnungen starten in die Planung!

Das Team von GERNER GERNER PLUS. hat sich bei ihren Entwürfen am Baum orientiert und dabei differenzierte Gebäudetypen für unterschiedlichste Mehr

 
Einladung

Einladung zur offenen Probe von „Hot Springs“

Ende Oktober haben sich die Künstler*innen Laia Fabre und Thomas Kasebacher in der Werkstatt des Wildgartens eingefunden, um dort für Mehr

 

„Colonial Cocktail Volume 3“ – Das war die offene Probe im Oktober 2019

Letzten Freitag hieß es „Prost!“ im Nachbarschaftszentrum Wildgarten, als Stefanie Sourial zur offenen Probe ihres neuen Stücks „Colonial Cocktail Volume Mehr

 
Einladung

Einladung: Offene Probe „Colonial Cocktail“

Seit August 2019 wird die Werkstatt des Nachbarschaftszentrums von der Künstlerin Stefanie Sourial genutzt. Am 11. Oktober 2019 findet nun Mehr