Zwischenlagerung des Oberbodens

 

Im Rahmen des Baulogistikkonzepts von ROMM/MISCHEK ZT stehen drei zentrale Themen im Vordergrund zur Reduzierung des Baustellenverkehrs. Die Lagerung des organischen Oberbodens ist eine der wichtigsten Maßnahmen. Bereits im Zuge des Straßenbaus und nun auch durch den Aushub der ersten Baugruben, wurde die oberste Bodenschicht, der Humus, vorsichtig abgetragen und nicht entsorgt, sondern schonend zwischengelagert. Durch die Anmietung einer benachbarten Fläche der Stadt Wien kann der Oberboden – ein wertvolles Schutzgut – bis zum Wiedereinbau nach Fertigstellung der Neubauvorhaben gelagert statt entsorgt werden. Etwa 10.000 m3 sind derzeit auf einer Fläche in unmittelbarer Nähe zum Baufeld fachgerecht ausgebreitet. Die Aufbereitung für den Wiedereinbau erfordert die Beimischung von Sand, der ebenfalls im Zuge des Bauvorhabens gewonnen werden kann. Insgesamt können so ca. 20.000 m3 Bodenmaterial unter Begleitung der Universität für Bodenkultur als Vegetationsschicht wiederverwertet werden. Das entspricht etwa einer Einsparung von 2.000 LKW Fahrten, die das Verkehrsaufkommen rund um den Wildgarten beruhigen.

Welche weiteren Maßnahmen getroffen werden können, damit der Verkehr rund um den Wildgarten reduziert wird, erfahren Sie hier.

 
 
 

Freiraum für alle!

Im Wildgarten haben Fußgänger_innen und Radfahrer_innen Vorrang. Die Straßen, auch Boulevards genannt, schlängeln sich durch das Gebiet und sind in Mehr

 
 

Baubeginn der ersten Mietwohnungen!

Ende letzten Jahres hat der Bau der ersten freifinanzierten Mietwohnungen auf Bauplatz 2 gestartet. Im nord-westlichen  Teil des Wildgartens, Ecke Mehr

 
 

Es geht los bei der Baugruppe „Rosegarden“

Es ist soweit! Die erste der vier Baugruppen hat bereits die Bauphase eingeläutet. „Rosegarden“ bietet generationenübergreifendes Wohnen im Wildgarten an Mehr

 
 

Nächster Halt: Wildgarten!

„Intelligente Mobilität“ ist eines der sieben Versprechen im Wildgarten. Neben der Schaffung von autofreien Boulevards, Ladestationen für Elektroautos und ausreichend Mehr

 
 

Alle Jahre wieder!

Das winterliche Kranzbinden fand heuer zum dritten Mal im Wildgarten statt und viele Besucher_innen sind wieder der Einladung des Nachbarschaftszentrums Mehr

 
 

Gleichenfeier im Wildgarten

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen! Und so fanden sich am Mittwoch den 21. November 2018, Vertreter_innen der Mehr

 
 
TERMIN

Do it yourself – Winterliches Kranzbinden im Wildgarten

Während die baulichen Maßnahmen für den Wildgarten voranschreiten, lädt das Nachbarschaftszentrum zum Jahresausklang wieder zu einem winterlichen Besuch ein! Wann: Mehr

 
 

Aus alt mach Neu – Wildgartenhaus & zwei Villen

Bald geht’s los! Die ersten vier Wohnungen des Wildgartens werden in den bestehenden, denkmalgeschützen Villen entstehen. Die Bestandsgebäude stammen aus Mehr